Dienstag, 19. August 2014

Kissen im Viererpack


Für unser Sofa sollten Anfang dieses Jahres neue Sofakissen her - logo, dass die selber genäht wurden! Aus ein paar Fat Quartern vom Stoffmarkt und einem 2€-IKEA-Stoff entstanden dann vier gepatchte Kissen mit recht einfachem Muster.


Da unsere Couch orange ist, habe ich drei blau-türkise und drei orangene Fat Quarters gekauft und bin damit sehr gut gefahren. Die Stoffe habe ich dann bei jedem Kissen unterschiedlich angeordnet.


Um die bunten Quadrate herum habe ich einfache Quadrate gequiltet - das fällt aber nur aus der Nähe auf. Und das sind sie, die Kissen 1 - 4:





Die Rückseiten sind jeweils mit einem Hotelverschluss gearbeitet worden. Ein farbiger Streifen aus Resten der vorne verarbeiteten Stoffe bildet einen Akzent.


Die Kissen sind knapp 40cm hoch und breit, also die ganz normale Sofakissengröße, und sehr bequem!


Das Ding bei einer solchen "Serienproduktion" ist, dass für mich das erste Modell noch neu ist und ich mich erst reinfinden muss. Das zweite und dritte Kissen haben dann Spaß gemacht, aber das vierte lag ewig rum und wartete darauf, fertiggestellt zu werden - es hat mich schlechthin nicht mehr gereizt. Aber bei dem Versuch, die Anzahl meiner UFOs (unfertige Objekte) zu reduzieren, wurde dann auch das vierte Kissen fertiggestellt - endlich!


Viele Grüße,
Mara

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen